Um der Entstehungsgeschichte unseres „Betriebs-Slogans“ auf den Grund zu gehen, müssen wir einige Jahre in die Vergangenheit blicken.

Nachdem wir unseren Honig in den Anfangsjahren unserer Imkerei-Laufbahn im bekannten DIB-Glas (Deutscher Imkerbund) verkauften und mehrmals Aussagen wie: „Genau den gleichen Honig habe ich kürzlich in einem anderen Geschäft gesehen.“ von Kunden hörten, wollten wir uns von der breiten DIB-Masse abheben. Es war nämlich nicht der gleiche Honig, sondern der eines anderen Imkers, der seine Produkte ebenfalls mit diesem Etikett im DIB-Glas verkaufte.

So beschlossen wir: „Ein individuelles Etikett mit eigenem Logo muss her!“….

In Zusammenarbeit mit einer regionalen Künstlerin entstand unser heutiges Etikett – inspiriert von mehreren Aspekten:

Daraus ergab sich die Idee: „Honig mit der Goldnote“.